Psychotherapeutische Einzelsitzungen

Ich arbeite körperorientiert, weil wir mit Hilfe unseres Körpers unmittelbaren Zugang finden können zu unseren Gefühlen, zu Bewegungs- und Gedankenmustern.
Der Körper zeigt uns den direkten Weg zu unseren Ressourcen, zu unbewussten Bedürfnissen, tief liegenden Ängsten, Blockaden und negativen Glaubenssätzen.

Eine innere Haltung der Achtsamkeit und Selbstbeobachtung zu erlernen ist dabei eine wichtige Basis, um zunächst die Fähigkeit zu erlangen, Distanz zu den eigenen Gefühlen und Gedanken zu bekommen, einen „liebevollen Beobachter“ in sich zu installieren. Das ist der Boden, auf dem man sicher stehen kann.

Ich begleite Klienten behutsam, sich für Erfahrungs- und Erlebensräume mit dem Körper zu öffnen, die tiefe Veränderungsprozesse in Gang setzen können. Das Gespräch und die Reflexion sind wesentlicher Bestandteil einer Sitzung, um in Hier-und-Jetzt-Kontakt zu bleiben, Erfahrungen integrieren zu können.

>> Zu Informationen

  •  
Methoden und Verfahren
  • Innere Haltung der achtsamen Präsenz
  • Klientenzentrierte (wertschätzende) Gesprächsführung
  • Innere Themen und Konflikte mit dem Körper zum Ausdruck bringen
  • Tanztherapeutische Methoden, z.B. Bewegungsmuster wahrnehmen, Raumaufstellungen, Körperbildarbeit, tänzerischer Dialog
  • Psychodrama Methode

Bewegungstherapeutische Methoden

  • Körperwahrnehmung
  • Körperübungen nach P. Levine (Traumatherapie)
  • Sanftes Yoga
  • Qi Gong
  • Entspannungsmethoden, z.B. PMR, Körperreisen
  • Meditation

Rückfallprophylaxe bei psychotischen Erkrankung
Stärkung der Körperwahrnehmung, Sensibilisierung für Frühwarnzeichen und Entspannungsmethoden

 

Meine therapeutische Ausbildung

Seit 2020 Hakomi-Therapie, Achtsamkeitsbasierte Körperpsychotherapie bei Bettina Deuster-Hesse (Hakomi-Network. www.hakomi.de)
Vier Jahre Ausbildung Tanz-/ bewegungstherapie (Practicioner) am Institut für kreative Leibtherapie Neukirchen Vlyun
Sieben Jahre Berufserfahrung als angestellte Bewegungstherapeutin, psychiatrische Abteilung Martin Luther Krankenhaus Bochum
Zahlreiche Weiterbildungen u.a. Qi Gong, Yoga, Naturcoaching, Meditation
Diplomierte Sozialwissenschafterin mit Schwerpunkt Körpersoziologie und Tanzwissenschaft

Mehr zu meinem Werdegang

Meine Behandlungsschwerpunkte
  • Jugendliche
  • Erwachsene
  • Paare und Familien
  • Angst – Phobie
  • Emotionale Erschöpfung
  • Burn-out
  • Midlife-Crisis
  • Depression
  • Essstörungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Dissoziative Störungen
  • Psychoonkologie (z.B. nach einer Brustkrebsbehandlung)
  • Chronische Schmerzen
  • Somatoforme Störungen
  • Chronische Kopfschmerzen/ Migräne
  • Schlafstörungen
  • Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trennung
  • Trauma

 

Kosten für Einzelsitzungen

Kosten für psychotherapeutische Einzelsitzungen

80 Euro pro Sitzung
70 Euro pro Sitzung für Schüler, Studierende und Arbeitslose
(Online-Sitzungen: 60/ 50 Euro)
Dauer
50 Minuten  (bei Bedarf oder z.B. langen Anfahrtswegen  können auch Doppelsitzungen vereinbart werden)