Bild: Kunstnet

Der griechische Feuerbringer Prometheus
Prometheus galt als Schöpfer und wichtiger Fürsprecher der Menschheit. Nachdem er die Menschen aus Ton geformt hatte, stattete er sie mit allerlei Fähigkeiten aus, die er von den Tieren nahm. Zuletzt gab ihnen die Göttin Athene sogar den Verstand. Nur das Feuer fehlte den Menschen noch.Als die Menschen den unsterblichen Göttern des Olymps ein Tieropfer bringen sollten, hinterging Prometheus diese Götter, sodass sie nur die Knochen statt des guten Fleisches bekamen. Zur Strafe entschied Zeus, dass die Menschen nun kein Feuer erhalten sollten. Aber erneut setzte sich Prometheus für die von ihm geschaffenen Wesen ein: Er hielt den Stängel eines Riesenfenchels an den brennenden Sonnenwagen des Gottes Helios und stahl so das Feuer.

Loki – nordischer Gott des Feuers


www.figuren-shop.de

Loki ist Gott des Feuers (Feuergott), Gott des Schabernacks, Gott des Bösen, Gott der Verwandlung, Gott der List und dämonischer Trickster, halb Gott, halb Riese, ein Gestaltenwechsler, der sich in Adler, Stute, Lachs, eine Fliege oder altes Weib verwandeln kann. Als Gott der Feuers repräsentiert er dessen zwei Seiten: Die gute, helfende und die zerstörerische.

Pele – Vulkangöttin von Hawaii

Bild: Kaja Otto

Pele ist die hawaiianisch-polynesische Göttin des Tanzes, des Feuers und des Blitzes, vor allem aber die Vulkangöttin der polynesischen Völker von Hawaii.Indem Pele ihrer Berufung gefolgt ist, wurde sie zur feurigen Bergfrau, zur Göttin aller Arten von Feuer. So ist sie in jedem Flämmchen, im wärmenden und nährenden Herdfeuer, in den flammenden Blitzen, im wilden vulkanischen Feuer und im Feuersturm.
Man findet sie im Prasseln des Kaminfeuers und im Schein der rotglühenden Lava ebenso wie im Feuer der Wut, der Leidenschaft, des Lebens und der brennenden Liebe. Sie erhielt die Kraft, Steine zu schmelzen und Berge zu schaffen.
Ihre Kraft ist so stark, dass sie mit ihrer vulkanischen Energie Landmassen fortspülen ebenso wie formen kann.Pele ist einerseits die ganz und gar verschlingende weise Alte. Ein Vulkanausbruch bringt zwar immer Tod und Verderben, aber er erschafft auch neues Land und Leben. Die Vulkanasche enthält viele Nähstoffe, die für das pflanzliche Leben notwendig sind. Daher ist die Vulkanerde meist sehr fruchtbar. Lava als Stein steht für den Neuanfang.

Ohne Feuer keine Veränderung!
Pele zeigt uns, dass Feuer reinigen, uns von Altem befreien, Raum für Neues schaffen und unsere Leidenschaft entflammen kann. Ohne Feuer würde sich nichts verändern. In diesem Sinne lässt Pele die Menschen dort hinschauen, wo endlich ein Vulkanausbruch, ein Wutanfall, eine feurige Rede notwendig ist, damit alles, was nicht mehr aktuell ist, verbrennen und fruchtbare Erde für Neues geschaffen werden kann.

Krieger des Herzens und die Kraft der Aggression

Bild: Haka Kriegertanz des Kriegervolkes der Maori

Eine Krieger, eine Kriegerin des Herzens ist demnach ein Mensch, der das Leben leidenschaftlich – eben FEURIG – liebt.
Schatten der Kriegerkraft des Feuers sind Gier, blinde Zerstörungswut und Machthunger. Alle Despoten und Diktatoren haben diesen Wesenszug.
Lichtvolle Aspekte der Kriegerkraft sind Mut und Verantwortungsbewusstsein. Nötig dafür ist die Kraft der Aggression! Denn im ursprünglichen Sinne bedeutet aggredī : sich zubewegen auf, heranschreiten, sich nähern, angreifen.
Da uns Menschen das an sehr alte Anteile in uns erinnert, die mit purem Überlebenswillen, Kampf und Verteidigungzu tun haben, fürchten wir die Aggression und das Gefühl der Wut.
Wir Deutsche tragen zudem bis heute die kollektive Schuld unserer NS-Vergangenheit. Deshalb haben wir besonders viel Angst vor unserer Aggression. Wir mißtrauen unserem inneren Wesen. Denn wer weiß: wenn wir uns loslassen, dann stellt sich vielleicht heraus, das wir Nazis sind. Doch es hilft nicht der Vergangenheitsbewältigung, wenn wir uns von unserer Feuerkraft abschneiden!Wut ist ein Gefühl, das uns eine überaus hilfreiche Kraft geben kann!

Vielleicht kennst du auch den Widerstand, deiner Wut Raum zu geben. Oder du denkst vielleicht ich bin nie wütend, ich habe mich im Griff. In unserer Kultur ist es nicht gesellschaftsfähig wütend zu sein. Oft stecken wir viel ein, schlucken unsere Wut herunter. Und wenn wir Wut verspüren, machen wir den Deckel drauf. Doch es braucht viel Kraft und Energie diesen Deckel zuzuhalten! Nach einiger Zeit gibst du vielleicht resigniert auf und ein anderes Mal explodierst du wie ein Schnell-Kochtopf der kein Ventil hat und hinterlässt einen Scherbenhaufen in deinen Beziehungen oder in deinem Umfeld.

Lichtvolle, konstruktive Möglichkeiten deine Kriegerkraft der Wut verantwortungsvoll zu nutzen:
• Ein echtes Ja oder Nein zu sagen
• Klare Entscheidungen zu treffen
• Grenzen zu setzen
• Authentisch zu sein
• Dich von altem Ballast befreien
• Klarheit zu bekommen und diese auch auszudrücken
• Richtig ausgelassen und ekstatisch zu feiern!

Trancetanz ist Brennstoff für die Seele!
Der Körper strebt nach Balance und Lebendigkeit.
Durch Trancetanz können Blockaden gelöst werden, sodass die Emotionen wieder frei fließen. Deine Absicht, dich dem Tanz hinzugeben, entzündet dein inneres Feuer. Die Macht der Entscheidung!
Da Wut und Trauer häufig unterdrückte „schwierige Gefühle“ sind, kommt Beides an die Oberfläche, wenn du entspannst und dich dem inneren Tanz hingibst.
Und wenn die Wut erst mal sein darf, dann befreit sie sich oft durch einen Schrei, durch stampfen, Rudern mit den Armen oder heftige Schütteln.
Unter der Wut kommt dann machmal die Trauer zum Vorschein, aber auch Freude bis hin zur Ekstase.

Wie kommst du in Kontakt mit deinem inneren Feuer?
Beim Trancetanz gibt es zahlreiche Übungen, die dich dahin führen. Vor allem der Kontakt mit den unteren drei Chakren, Wurzel-, Sakral- und Nabelchakra sind maßgeblich. Die Chakren lassen sich durch Imaginationen, Tönen, durch Atmung und Körperbewegungen öffnen.
Die Hinwendung zu deinem inneren Wesen läßt Vertrauen entstehen. Wenn du Vertrauen schöpfst öffnen sich die Kanäle der Wahrnehmung und der Emotionen.

Link zu Aktuellen Terminen Trancetanzrituale:
https://kalinafeldmann.de/rituale/trancetanz/

Link zum Tagesseminar Tanz der Vier Winde – FireSpirit:
https://kalinafeldmann.de/seminare/schamanischer-tanz-der-vier-elemente/