Methoden

Ich arbeite sehr intuitiv. Mir steht ein großer Methodenkoffer an kreativtherapeutischen, meditativen und schamanischen Techniken zur Verfügung, den ich in Einzelcoachings gezielt einsetze, z.B.:

  • Achtsamkeit
  • Tanztherapie
  • Stille
  • Schamanische Techniken
  • Gespräch

Transformation findet durch den Körper statt.

Eckhart Tolle

Achtsamkeit

Achtsamkeitsübungen für Körper, Atem und Sinne sind ein leichter Einstieg in die Körperwahrnehmung. Qi Gong Übungen für festen Stand und mehr Energiefluss im Körper unterstützen Ihre Basis.

Tanztherapie

Tanztherapie wirkt erlebnisöffnend und öffnet den Zugang zu Emotionen, Sehnsüchten, Blockaden und Beziehungsmustern. Tänzerisches Erleben, das aus eigenen schöpferischen Impulsen entsteht ist ein Türöffner zum inneren Potential.
Ein wichtiges Element von Tanztherapie mit dem ich arbeite ist das Innere Kind. Dieses verinnerlichte Kind in uns durch Bewegung und Tanz auszudrücken, gibt Aufschluss über versteckte Bedürfnisse und ungelebte innere Anteile.
Ein weiteres Werkzeug ist das bewusst-werden von Erregungs- und Haltungsmustern. In unserer Körpersprache zeigen sich Eigenarten unseres Wesens und auch Glaubenssätze,  einschränkende Erfahrungen aus unserer Biografie. Durch tanztherapeutische Interventionen werden alte Muster korrigiert.
Sie werden lernen, mehr und mehr ihren lebendigen Impulsen zu vertrauen!

Stille

In die Stille gehen, wahrnehmen, einfach sein – führt zu mehr Kraft und Klarheit. In der Stille beginnen wir, der Seele zu lauschen.

Schamanische Techniken

Krafttiere sind machtvolle innere Verbündete. Mit Hilfe einer Krafttierreise nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Krafttier auf.
Zur Klärung eines unklaren emotionalen Zustandes kann eine schamanische Trommelreise – einer Reise in die Welt des Unbewussten – sehr hilfreich sein.
Bei einer Medizinwanderung – einem achtsamen Spaziergang in Stille –  zu einer bestimmten Frage – erhalten Sie symbolische Botschaften aus der Natur.
Prozesse der inneren Stärkung können durch Rituale wunderbar in den Alltag integriert werden. Welches Ritual für Sie sinnvoll sein kann wird im Coaching entwickelt.

Gespräch

Gespräche und Reflexionen strukturieren und integrieren Körpererfahrungen – tänzerisches Erleben. Ich verwende die klientenzentrierte Gesprächsführung nach Rogers, Feedback, Sharing und manchmal einfach: absichtsloses Zuhören.